Einsamkeit überwinden | viversum

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch

Lache, und die Welt lacht mit dir. Weine, und du weinst allein.

Einsamkeit 
Einsamkeit
Eine häufige Ursache für Einsamkeit ist mangelndes Vertrauen und die fehlende Offenheit gegenüber anderen Menschen. Kontakte bleiben häufig oberflächlich, da man sich scheut, einen Einblick in sein Innerstes zu gewähren. Dabei kommt das eigene Selbstbild zum Tragen, das man nach außen hin zur Schau stellt. Dieses ist zumeist an gesellschaftliche Standards oder das, was man sich darunter vorstellt, angelehnt. Sich dann tatsächlich einzugestehen „Ich bin einsam.“, kostet viel Überwindung, ist aber der erste Schritt. Das Thema Einsamkeit scheint geradezu tabuisiert zu sein, denn einsam und allein zu sein, wird meist als Makel empfunden. Da es zahlreiche Möglichkeiten gibt, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, obliegt es scheinbar der Verantwortung des Einzelnen, Wege aus der Einsamkeit zu finden. Mit diesem Bewusstsein oder mit dieser inneren Überzeugung belastet, sprechen viele nicht über ihre Einsamkeit, die weitaus mehr Menschen betrifft, als es nach außen hin den Anschein hat.

Tiefe Einsamkeit ist erhaben, aber auf eine schreckliche Art.

Einsamkeit 
Einsamkeit

Es besteht ein enormer Unterschied zwischen alleine sein und tatsächlicher Einsamkeit. Ersteres ist meist vorübergehend, mitunter selbst gewählt und durchaus nützlich, wenn es darum geht, die eigenen Gedanken zu ordnen. Dieses Alleinsein zu beenden, ist leichter, als Einsamkeit zu überwinden. Allerdings kann das eine auch nahtlos ins andere übergehen. Trennt man sich beispielweise von seinem Ehepartner, nachdem man viele Jahre Seite an Seite verbracht hat, oder stirbt ein geliebter Mensch, so ziehen sich die meisten Menschen erst einmal zurück. Unabhängig von Kondolenzschreiben und gut gemeinten Hilfsangeboten möchte man mit seinen Gedanken alleine sein. Währenddessen dreht sich die Welt jedoch weiter, sodass es nach einer solchen Phase erst einmal schwierig ist, wieder am normalen Gemeinschaftsleben teilzunehmen. Besonders ältere Menschen fühlen sich oft einsam, denn sie möchten ihren Kindern oder Enkeln, die oftmals weit entfernt wohnen, nicht zur Last fallen. Die Einsamkeit im Alter ist daher ein immer größer werdendes Problem. Sich aus eigener Kraft daraus zu befreien, bedarf nicht nur der Einsicht, sondern auch verschiedener Anregungen von außen. Hilfe bei Einsamkeit können zum Beispiel erfahrene Lebensberater anbieten. Unter der Fragestellung „Was tun gegen Einsamkeit?“ gehen sie nicht nur den Ursachen auf den Grund, sondern suchen auch gezielt nach Lösungen.

Sie suchen einen Weg aus der Einsamkeit? Gegen das "Alleinesein" kann man etwas tun. Unsere professionellen Berater helfen Ihnen dabei einen Ausweg zu finden >>> Zur Beraterauswahl

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.