Liebeskummer - wenn das Herz schmerzt | viversum

Liebeskummer und die Gründe

Liebeskummer 
Liebeskummer
Mit Liebeskummer hatte fast jeder schon einmal zu kämpfen, die meisten von uns sogar mehrfach. Am häufigsten entsteht er durch die ungewollte Trennung von einem Menschen, den man liebt und zu dem man eine enge emotionale Bindung hat. Eine weitere Ursache für Liebeskummer ist die unerfüllte und nicht erwiderte Liebe zu einer Person. Auch die Sehnsucht nach einer Frau oder einem Mann, in die/den man sich trotz bestehender Beziehung verliebt hat, kann eine Ursache für Liebeskummer sein.

Die Folgen von Liebeskummer

Wenn ein Mensch unter Liebeskummer leidet, bedeutet das nicht nur Herzschmerz, auch das Gehirn spielt verrückt. Forscher haben herausgefunden, dass vor allem bei Frauen bestimmte Regionen im Gehirn vorübergehend nicht funktionsfähig sind. Ein verändertes Schlaf- und Essverhalten, Antriebslosigkeit und Selbstaufgabe können beispielsweise die Folgen sein. Bildung und Sozialstatus spielen hierbei keine Rolle, denn das rationale Denken und Handeln wird in dem Fall ausgeschaltet. Für gewöhnlich leiden Betroffene nur eine gewisse Zeit unter dem Liebeskummer und verarbeiten ihn schließlich. Sollte es jedoch zu ernsthaften psychosomatischen oder psychischen Erkrankungen kommen, die über einen längeren Zeitraum anhalten, ist die professionelle Hilfe durch einen Psychologen unerlässlich.

Den Liebeskummer bewältigen

Liebeskummer 
Liebeskummer

„Was tun bei Liebeskummer?“ ist die häufigste Frage von Betroffenen. Ein Allheilmittel gibt es aber leider nicht. Die Antwort hängt vor allem von der Persönlichkeit ab, denn es gibt natürlich verschiedene Möglichkeiten, wie man den Liebeskummer überwinden kann. Wichtig ist in jedem Fall, sich genügend Zeit zu nehmen, um die eigenen Gefühle zu ordnen und auszudrücken – etwa durch Musik, ein Tagebuch oder kreative Hobbys. Gehört man eher zu den Menschen, die das Erlebte und den Liebeskummer am besten verarbeiten, indem sie darüber reden, dann kann der Austausch mit guten Freunden, aber auch das Gespräch mit einem Lebensberater hilfreich sein. Letzterer kann die Situation objektiver beurteilen als Personen aus dem näheren Umfeld und aufgrund jahrelanger Beratungserfahrung gute Tipps gegen Liebeskummer geben. Wem diese Hilfe gegen Liebeskummer noch nicht genügt, der kann auch einen Astrologen, Kartenleger oder Hellseher um Rat fragen, denn der Blick in eine glückliche Zukunft kann schnell wieder Lebensfreude und Zuversicht schenken.

Der Liebeskummer macht Sie fertig? Das muss doch nicht sein. Finden Sie Berater genau für Ihre Sorgen, genau hier und jetzt >>> Zur Beraterauswahl

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.