Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Indianische Sternzeichen – tiefe Einblicke in das menschliche Seelenleben

Indianische Sternzeichen entstehen im ewigen Kreislauf der Natur. Die indianische Astrologie verwendet wie die westlichen Kulturen zwölf Sternzeichen, allerdings sind dies Abbilder von Tieren wie Otter, Falke oder Gans.

Ein indianisches Horoskop gewährt tiefe Einblicke in das menschliche Seelenleben. Nach der Weltanschauung der Indianer soll jeder Mensch seine inneren Kräfte erkennen und seine Stärken leben. Erst mit dieser Einsicht kann er seine Individualität entfalten und ein friedvolles Leben im Gleichgewicht mit den kosmischen Energien führen. Die Lebensphilosophie der indigenen Völker bildet die Grundlage für die Sternzeichen der Indianer.

Was sind indianische Sternzeichen?

Die nordamerikanischen Ureinwohner leben im Einklang mit den Kräften der Natur und begegnen ihr mit Liebe, Achtung und Respekt. Aus dem Leben im Jahreszeiten-Zyklus und dem Beobachten des Tierverhaltens entstand die indianische Astrologie. Im Gegensatz zur westlichen Astrologie, orientieren sich die Sternzeichen der Indianer an einem uralten Erd- und Medizinrad, das den heiligen Kreislauf des Lebens beschreibt. Das in Europa bekannte Sun Bears Rad hebt in seiner Aufteilung insbesondere die Sonnenwendpunkte und Himmelsrichtungen hervor. Zusätzlich ist es in drei Monde bzw. Monate unterteilt, die nach den zwölf indianischen Sternzeichen benannt sind. Ein indianisches Horoskop bedient sich keiner menschlichen Symbole, sondern beinhaltet ausschließlich Symboliken des Tierreichs.

Welche indianischen Sternzeichen gibt es?

Die indianische Sternzeichen Bedeutung beschreibt zwölf Persönlichkeitstypen mit einer Zuordnung zu zwölf verschiedenen Tieren. Jedes Tier-Totem besitzt besondere Sternzeichen Eigenschaften. Die Wesensmerkmale der Totems entsprechen mit geringfügigen Abweichungen den westlichen Tierkreiszeichen. Ein indianisches Horoskop offenbart Potenziale und Charakterzüge und eignet sich besonders zur Analyse der emotionalen Ebenen. Ob als Biber im Frühling oder als Otter im Winter geboren – Ihr indianisches Sternzeichen ist untrennbar mit den Naturkräften dieses Zeitintervalls verbunden.

Folgend die indianischen Tiersymbole und ihre Charakteristiken:

 

  • Gans (22. Dezember bis 19. Januar): ehrlich, geduldig, beständig

  • Otter (20. Januar bis 18. Februar): kreativ, charmant, unkonventionell

  • Wolf / Puma (19. Februar bis 20. März): sensibel, mitfühlend, empathisch

  • Falke (21. März bis 19. April): unabhängig, selbstbestimmt, aktiv

  • Biber (20. April bis 20. Mai): fleißig, starrsinnig, gesellig

  • Hirsch (21. Mai bis 20. Juni): optimistisch, unternehmungslustig, naturliebend

  • Specht (21. Juni bis 22. Juli): fleißig, fürsorglich, zielstrebig

  • Lachs (23. Juli bis 22. August): vernünftig, ehrgeizig, kraftvoll

  • Braunbär (23. August bis 22. September): ausdauernd, bodenständig, pragmatisch

  • Rabe (23. September bis 23. Oktober): ausgeglichen, intelligent, gefühlvoll

  • Schlange (24. Oktober bis 21. November): aufgeschlossen, zuverlässig, unergründlich

  • Eule (22. November bis 21. Dezember): weise, klug, freiheitsliebend

Die indianischen Tiersymbole und ihr Charakter:

GANS

Wenn es etwas gibt, womit die Gans nicht gut umgehen kann, dann sind es wechselnde Ereignisse und Veränderungen. Sie sehnt sich nach Beständigkeit, sie weiß gerne, was auf sie zukommt. Feste Rituale geben ihr Halt, liebe Gewohnheiten spenden ihr Kraft. Geduldig geht die Gans ihren Weg. Auch wenn sich dieser als beschwerlich erweist, gibt sie nicht auf. Sie erreicht ihr Ziel immer – das steht fest. In der Liebe wünscht sich die Gans tiefe Gefühle, Wärme und Geborgenheit. Sie will sich fallen lassen können. Dafür kommt sie um einen starken Partner nicht umhin.

OTTER

Im indianischen Horoskop ist der Otter überaus kreativ und er steckt voller Fantasie. Sein Interesse an Kunst und Kultur ist groß, manchmal wird er auch selbst künstlerisch aktiv. Er ist recht fortschrittlich und seine originellen Ideen stoßen nicht immer sofort auf Gegenliebe, was schade ist. Davon zeigt sich der Otter aber unbeeindruckt. Solange er von seinen Plänen überzeugt ist, hält ihn nichts auf. Otter fühlen sich in einem stabilen Umfeld wohl, sie sind sehr familienverbunden und häuslich. Wann immer er kann, verbringt der Otter Zeit mit der Familie und seinen lieben Freunden.

WOLF

Der Wolf benötigt keinen Partner, um sich wohlzufühlen, er kommt ganz gut alleine zurecht. Auch in einer festen Beziehung wird er immer darauf achten, dass er genug Freiraum hat. Wenn sich der Wolf im Rudel aufhält, zeigt er sich anpassungsfähig, unkompliziert und zuverlässig. Doch Vorsicht: Fühlt er sich bedroht oder droht er, etwas zu verlieren, was ihm sehr wichtig ist, fährt er schon mal die Krallen aus. Als Mitarbeiter ist der Wolf unverzichtbar: fleißig, vorausschauend, ausdauernd und achtsam. Zudem ist er ein begnadeter Rhetoriker.

FALKE

Er ist immer aktiv, ständig in Bewegung, steht niemals still – der Falke. Ihn als Partner zu haben, ist nicht leicht. Denn: Auch in einer festen Partnerschaft wird er seine geliebte Freiheit nicht aufgeben. Er bewahrt sich gerne seine Unabhängigkeit, dafür sollte der Mann oder die Frau an seiner Seite Verständnis haben. Am Arbeitsplatz sucht der Falke stets nach neuen Herausforderungen, seine beruflichen Ziele verfolgt er mit Biss. Für seine Kollegen ist er ein kompetenter Ansprechpartner und ein echtes Vorbild. Daher ist er die ideale Führungskraft.

BIBER

Der Biber ist ein fleißiger Artgenosse, der sein Leben selbst in die Hand nimmt, anstatt sich von anderen abhängig zu machen. Bei der Verfolgung seiner Ziele kann er ziemlich starrsinnig sein: Hat er sich einmal etwas in den Kopf gesetzt, gibt er so schnell nicht auf. Er ist sehr gesellig und schätzt die Arbeit im Team. Man kann auf ihn zählen, das macht ihn zu einem beliebten Kollegen. In der Liebe zu seinem Partner findet der Biber Halt und Beständigkeit. Er erweist sich als treuer und loyaler Freund und Partner, der jeden mit seiner Herzlichkeit wärmt.

HIRSCH

Der Hirsch gehört zu den indianischen Sternzeichen, die über ein hohes Maß an Selbstreflexion verfügen. Er denkt viel über sich und sein Handeln nach, hinterfragt die bestehenden Umstände und forciert Veränderungen. Er braucht Abwechslung wie andere die Luft zum Atmen. Nur zu gern stürzt sich der Hirsch in neue Projekte – auch wenn anderes dafür liegenbleibt. Die Liebe gehört für einen Hirsch zu einem glücklichen Leben dazu. Als Partner besticht er nicht nur mit seiner gepflegten Erscheinung, sondern auch mit seinem Charme und seiner humorigen Art.

SPECHT

Im indianischen Horoskop ist der Specht für seine fürsorgliche und mitfühlende Art bekannt. Statt vieler Bekannter, hat er eine Handvoll Freunde und Vertrauter; die meisten begleiten ihn sein ganzes Leben. Er hat ein offenes Ohr für seine Lieben, ist immer da, wenn er gebraucht wird. Ebenso zuverlässig ist der Specht in der Arbeit. Ausdauernd und zielstrebig geht er ans Werk – bis alles zur Zufriedenheit erledigt ist. Damit das Ergebnis stimmt, nimmt er Überstunden gerne in Kauf. Er gibt viel, verlangt wenig. Als Chef müssen Sie ihn an eine Gehaltserhöhung erinnern. Von selbst wird er nicht danach fragen.

LACHS

Mit Selbstverantwortung und klarem Verstand überwindet der Lachs problemlos alle Hürden. Oft findet man ihn in Berufen, die mit viel Verantwortung einhergehen. Dabei ist der Lachs gar nicht der typische Karrieremensch: Selbstbestimmtes Arbeiten ist ihm wichtiger als das große Geld und der schnelle Erfolg. Der Lachs weiß genau, was er will – und das fordert er auch ein. Ist er am Ziel, wird er sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen, sondern weiterhin fleißig sein, um seinen Lebensstandard zu halten. Geht mal etwas daneben, wird er Verantwortung für sein Handeln übernehmen.

BRAUNBÄR

Unter den indianischen Sternzeichen ist der Braunbär vor allem für seinen ausgeprägten Ordnungssinn bekannt. Er fühlt sich wohl, wenn alles verräumt und an seinem Platz ist, Chaos ist ihm ein Dorn im Auge. Der bodenständige Braunbär ist pragmatisch, er schmiedet gerne Pläne. Hat er sich ein Ziel gesetzt, steuert er konsequent darauf zu. Von Rückschlägen lässt er sich nicht beirren. So stark der Braunbär nach außen auftritt, in der Partnerschaft ist er der zärtliche Kuschelbär, der Ruhe und Gemütlichkeit ausstrahlt.

RABE

Ausgeglichenheit und absolute Gelassenheit zeichnen den Raben aus. Aufgrund seiner charmanten und diplomatischen Art hat er nicht nur viele Freunde, sondern kommt auch mit den Kollegen bestens klar. Sein Wort hat Gewicht – und das weiß er. An schlechten Tagen setzt ihn diese Erwartungshaltung unter Druck. Meistens hält er dem Druck stand und freut sich darüber, dass seine Gegenwart geschätzt wird. In der Liebe zeigt sich der Rabe sensibel und gefühlvoll. Er geht auf seinen Partner ein, hat ein Gespür für dessen Bedürfnisse.

SCHLANGE

Im indianischen Horoskop genießt die Schlange einen besseren Ruf, als man erwarten könnte. Sie ist aufgeschlossen und fröhlich, sprudelt über vor Kreativität und guten Ideen. Leider ist die Schlange nicht besonders geduldig, was die Umsetzung ihrer Pläne erschwert. Ihre Lebensaufgabe besteht darin, mehr Ausdauer und Flexibilität zu beweisen. Die Schlange gilt als unergründlich, ihren Mitmenschen ist sie häufig ein Rätsel. Sie ist aber sehr empathisch und kann sich spielend in ihr Gegenüber hineinversetzen. Das macht sie zu einem liebevollen Freund und Partner.

EULE

Die Eule ist überaus klug und wissbegierig. Ihr erklärtes Ziel ist es, sich möglichst viel Wissen anzueignen. Sie reist gerne und liest viel, um ihren Horizont zu erweitern. Sie lernt ständig dazu und gibt ihr Wissen an ihre Mitmenschen weiter. Sie hat immer einen klugen Ratschlag parat, würde sich aber niemals aufspielen oder wichtigtun. Die Eule fühlt sich in netter Gesellschaft wohl, sie kann aber auch sehr gut für sich sein. Im Alter ist das gefiederte Wesen häufig alleine. Freiheit ist ihr kostbarstes Gut, das wird die Eule nur für die ganz große Liebe aufgeben.

Wie finde ich die indianische Sternzeichen Bedeutung?

Die indianische Sternzeichen Bedeutung entdecken Sie online auf zahlreichen Websites. In Tabellen oder einem virtuellen Medizinrad finden Sie das Ihrem Geburtsdatum zugeordnete Tier-Totem mit Beschreibungen der Charakterzüge. Auch Rechner für indianische Sternzeichen ermitteln nach Eingabe der Geburtsdaten, ob Sie ein Wolf, Otter oder Falke sind. Die Sternzeichen der Indianer und ihre Qualitäten können Sie ebenfalls auf führenden Beraterportalen wie viversum.de abrufen.

Sind Ihnen die Erläuterungen nicht detailliert genug? Hätten Sie noch etliche Fragen? Dann wenden Sie sich am besten an einen erfahrenden Berater für indianische Astrologie. Es erwarten Sie wertvolle Informationen zur indianischen Sternzeichen Bedeutung und speziell zu Ihrem Tiersymbol. Wenn Sie sich ein indianisches Horoskop erstellen lassen, erfahren Sie anhand uralter Mythologien spannende Neuigkeiten über Ihr zugehöriges Tier und seine Sternzeichen Eigenschaften.

Gibt es indianische Sterndeuter am Telefon oder im Chat?

Zertifizierte Schamanen, Kartenleger und Hellseher mit Spezialgebiet indianische Astrologie beraten Sie selbstverständlich auch telefonisch. In einer Telefon-Beratung können Kunden ihr indianisches Sternzeichen ermitteln lassen. Anerkannte Profi-Berater erklären die indianische Sternzeichen Bedeutung Ihres Tiersymbols, erkennen Stärken und Chancen und identifizieren Kraftquellen. Oder Sie nutzen die indianische Astrologie für eine fundierte Zukunftsprognose. Ein indianisches Horoskop gibt präzise Auskünfte über die Charaktermerkmale in enger Verbundenheit mit der Natur-Magie.

Erfahrene Experten für indianische Astrologie arbeiten mit irdischen Lebensformen wie Jahreszeiten, Winden, Gesteinen, Pflanzen und den vier Elementen. Clevere Hilfesuchende testen die Beratungsleistungen in einer 15 Minuten Gratis-Telefonberatung mit Sofortzugang.

Jetzt einen Berater wählen und 15 Minuten Gratis-Telefonberatung sichern. » Zur Beraterliste

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.