Magazin
Aus der Welt der Esoterik

Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch bei viversum und erfahren Sie, welche Überraschungen das Leben für Sie bereithält.

Gratisgespräch oder Gratis-Chat

Krafttier Storch – weiser Weltenbummler

Er ist einer der bekanntesten Zugvögel, der Legende nach bringt er die Kinder, in Fabeln spielt er einen lehrerhaften Besserwisser – der Storch ist ein interessanter Vogel.

Seine langen, staksigen Beine, seine großen Flügel und sein langgezogener Schnabel machen den Weißstorch unverwechselbar. Wo immer der elegante Zugvogel brütet, ist er willkommen, steht er doch für Zukunft, Fruchtbarkeit und Leben. Storchennester vermitteln den Eindruck, dass es sich um eine lebenswerte Gegend handelt. Doch was hat es mit dem Krafttier Storch auf sich?

Die besondere Magie des Krafttiers Storch

Woher die Legende des kinderbringenden Weißstorches kommt, ist nicht ganz geklärt. Möglich ist der Zusammenhang mit mittelalterlichen Holzschnitten, auf denen Störche mit Fröschen im Schnabel – eine ihrer Hauptnahrungsquellen – abgebildet sind; und die Frösche einem Babybündel ähneln könnten. In Märchen und Mythologie steht der Frosch tatsächlich oftmals für ein Baby.

Die Mär, dass der Klapperstorch die Kinder aus dem Brunnen zieht und zur Mutter bringt, könnte daher kommen, dass Wasser (= Fruchtwasser) mit dem Ursprung allen Lebens assoziiert wird. Schon im Ersten Testament ist davon die Rede, wie Moses als Baby von der Tochter des Pharaos aus dem Nil gerettet wird.

Auch wenn die Weißstörche die kalte Jahreszeit lieber in Afrika verbringen, so kehren sie doch jedes Jahr wieder an ihre Stammbrutstätte zurück. Dafür legen sie jährlich bis 20.000 Kilometer im Flug zurück. Kein Wunder, dass Ausdauer und Orientierungssinn zu den positiven Fähigkeiten des Krafttieres Storch gehören. Dabei stellt der Weißstorch, wie wir ihn in Europa größtenteils kennen, in Wirklichkeit eine Ausnahme unter der Gattung der Störche dar: Der Großteil der Storcharten ist in tropischen Gebieten heimisch. Nur drei Arten – der Weißstorch, der Schwarzstorch und der Schwarzschnabelstorch – sind in gemäßigten Zonen beheimatet und ziehen im Winter in wärmere Gefilde.

In Fabeln stellt Meister Adebar meist einen spießigen und überheblichen Gelehrten dar – was zum einen mit seiner „gestelzten“ Art, zu gehen, und zum anderen mit seinem Ruf als weltgewandter Zugvogel zu tun haben könnte.

Die Macht der Tiergeister: Das Krafttier Storch und seine Bedeutung

Krafttiere sind Naturgeister, die uns mit ihrer spezifischen Energie schützen und durch Krisen helfen. Während uns unser Totemtier unser ganzes Leben lang zur Seite steht, begleiten Krafttiere uns meist nur für bestimmte Lebensphasen. Annehmen können wir ihre Hilfe allerdings nur wirklich, wenn wir ihre Anwesenheit anerkennen und uns für sie öffnen.

Diese drei Schlüsselbegriffe beschreiben das Krafttier Storch in seinen Eigenschaften am besten:

  • Weltoffenheit
  • Veränderung
  • Wachstum

Das Krafttier Storch und seine Botschaften

Wenn der Storch als Krafttier zu uns kommt, können wir viel von ihm lernen:

  • Der Storch, wie wir ihn kennen, reist regelmäßig; in Fabeln wird Meister Adebar weltbewandert und belesen dargestellt, wenn manchmal auch als etwas lehrerhaft. So steht auch das Krafttier Storch für Weltoffenheit, Veränderung und einen weiten Horizont. Der Storch ruft uns dazu auf, uns Neuem und Unbekanntem zu öffnen und Veränderung in unserem Leben zuzulassen.

  • Seine Rückkehr nach Hause wird seit jeher mit Frühlingsbeginn, neuem Leben und Wachstum in Verbindung gebracht. In Deutschland ist der Storch so beliebt, dass viele Gemeinden Wagenräder auf Dächern anbringen, in der Hoffnung, dass sich Storche zum Brüten niederlassen mögen. Als Krafttier ruft der Storch uns dazu auf, den Winter hinter uns zu lassen und lebensfroh in Richtung Zukunft zu sehen.

  • Der Storch hat viel von der Welt gesehen und weiß trotzdem, wohin er gehört. Pünktlich zum Frühling kehrt er wieder in seine Heimat zurück. Einige Storcharten bleiben zudem ein Leben lang ein Paar. Dementsprechend ruft uns auch das Krafttier Storch dazu auf, unsere Wurzeln nicht zu vergessen, und hält uns vor Augen, wie wichtig Herkunft und Familie sind.

Mit dem Storch als Krafttier können wir uns auf alles freuen, was kommt, denn er bringt nicht nur Frühling und Licht in unser Leben, sondern schenkt uns auch den Mut, uns dafür zu öffnen. Zugleich hilft uns der Storch als Tiergeist auch, unseren Weg nicht aus den Augen zu verlieren und stets in Kontakt zu unseren Wurzeln zu bleiben.
 

Sie sind neugierig, welches Ihr Krafttier ist? Unsere Berater helfen Ihnen, mehr darüber zu erfahren. » Zu den Beratern
 

Die wichtigsten Krafttiere und ihre Bedeutung haben wir im Überblick für Sie zusammengestellt:

Login für Kunden  |  Registrierung für Neukunden  |  Neu bei viversum?  |    |  Meine Beratungen
Hier finden Sie eine Liste Ihrer zuletzt besuchten Beraterprofile.